Ausbildungsberufe

Zweiradmechatroniker/in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel,

Komm zu uns und mach dein Hobby zum Beruf !

Die Schule neigt sich dem Ende zu, der Abschluss steht bevor, ein Lebensabschnitt endet, ein neuer beginnt. Nur WO er beginnen soll, das ist oft gar nicht so klar. Der Philosoph Konfuzius hat auf diese Frage eine interessante Antwort gefunden, er formulierte sie folgendermaßen:„Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ Wenn Du dir vorstellen kannst Konfuzius Ratschlag zu folgen und Dein Hobby zum Beruf zu machen bist du mit Deiner Bewerbung um einen Ausbildungsplatz in jedem Fall am richtigen Ort gelandet.

Zwar werfen auch wir vom Fahrrad Center im Rahmen Deiner Bewerbung einen Blick auf Deine Zensuren, jedoch sind diese für uns nicht Alles. Viel wichtiger ist es uns, dass Du Spaß an Bewegung, Sport, Technik und natürlich an Fahrrädern hast. Da sich so abstrakte Dinge wie „Leidenschaft“ und „Begeisterung“ nur selten in den Schulnoten oder einer schriftlichen Bewerbung widerspiegeln, geben wir Dir nach einem ersten erfolgreichen Gespräch im Rahmen Deines Bewerbungsverfahrens die Möglichkeit, ein 1-2 wöchiges Praktikum bei uns zu absolvieren. In dieser Zeit hast Du die Gelegenheit ganz unverbindlich bei uns reinschnuppern, alle Kollegen und Kolleginnen kennenzulernen und Dich mit der Technik rund ums Fahrrad vertraut zu machen.

In Deiner Bewerbung (bitte aus Sicherheitsgründen nur im pdf-Format)  an die E-Mail-Adresse info@fahrradcenter.de

bitten wir Dich, uns möglichst detailliert zu beschreiben, was Dich mit dem Thema Fahrrad verbindet und wie Du auf uns als potenziellen Ausbilder gekommen bist. Wenn Du beispielsweise Radsport betreibst oder regelmäßig am eigenen Rad werkelst oder aber gerade eine lange Radreise unternommen hast, so freuen wir uns davon zu hören. Generell erwarten wir nicht notwendigerweise umfangreiche Vorkenntnisse, sondern eine große Begeisterung für die Welt der Fahrräder und alles, was mit ihr im Zusammenhang steht.

Neben Deiner Verbindung zu Fahrrädern interessieren uns auch andere Aktivitäten die Du neben der Schule betreibst. Bist Du ehrenamtlich in einem Sportverein aktiv? Packst Du in der freiwilligen Feuerwehr mit an, oder bist Du ein leidenschaftlicher Modellbauer ... ? Alle diese Informationen geben uns die Möglichkeit Dich eben nicht nur anhand deiner Zensuren zu beurteilen, sondern Dich SO kennen zu lernen wie Du wirklich bist. Wir freuen uns daher auf Deine Bewerbung!

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen das wir aus organisatorischen Gründen generell KEINE Schülerpraktika anbieten können. Praktika sind ausschließlich zum reinschnuppern in einem laufenden Bewerbungsverfahren für einen Ausbildungsplatz möglich.